Triathlon ist eine der wohl zeitlich intensivsten Sportarten. Je mehr man seiner Passion nachgehen kann, desto schneller wird man. Da ich neben dem Training einen Beruf ausübe, konnte ich wohl nicht so viel trainieren, wie andere auf meinem Leistungsniveau. Trotzdem erzielte ich beachtliche Leistungen.

Langfristig gesehen möchte ich meine Arbeitszeit reduzieren, damit ich das Training noch professioneller gestalten kann, um mein wahres Leistungspotenzial zu zeigen.

 

"Was wäre wenn ..." - diese Frage möchte ich mir später nicht stellen müssen. Aus diesem Grund suche ich noch einige Unterstützer, die mir dabei helfen mein wahres Leistungspotenzial auszuschöpfen.

 

Sollte Ihr Interesse geweckt worden sein, melden Sie sich doch gerne unter

 

julianfritzenschafttriathlon@gmail.com